Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

No way out. Worker Activism in China`s State-Owned Enterprise Reforms (2008)

Rights & Democracy / China Labour Bulletin

Montreal und Hongkong, September 2008, 26 Seiten

Herausgegeben wurde die Broschüre von der kanadischen Menschenrechtsorganisation Rights & Democracy (International Centre for Human Rights and Democratic Development), die 1988 vom kanadischen Parlament eingerichtet wurde, und vom China Labour Bulletin in Hongkong.

Die Broschüre skizziert das Anfang der 1990er Jahre aufgelegte Regierungsprogramm zur Privatisierung von Staatsbetrieben und dokumentiert die Folgen dieses Programms für Beschäftigte. Hierbei geht sie ausführlich auf arbeitsrechtliche Aspekte ein und stellt Beispiele für schwere Verletzungen grundlegender Rechte zusammen.
Externer Link zum Dokument

Sprache: english
Materialform: studie
Schlagworte: Forstwirtschaft, Unternehmensverantwortung, Menschenrechte, Demokratie, Film