Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

Chinas Kokain. Für die Gewinnung begehrter Bodenschätze vergiftet die Volksrepublik ganze Landstriche (2010)

Bork, Henrik

Süddeutsche Zeitung, 6.11.2010, Wirtschaft, S. 21 (© Süddeutsche Zeitung GmbH, München. Mit freundlicher Genehmigung von www.sz-content.de (Süddeutsche Zeitung Content).

China soll wegen seiner Beschränkungen des Exports von Seltenen Erden nach Vorstellung der EU und der USA auf die WTO-Anklagebank. Verschwiegen werden dabei die Vergiftung der Umwelt bei der Gewinnung von seltenen Erden. Henrik Bork beschreibt die Situation in einigen Gebieten und vergleicht sie, auch wegen der Gewinnspannen, mit dem Kokainanbau in Südamerika.

Sprache: deutsch
Materialform: pressebericht
Schlagworte: Forstwirtschaft, Weltwirtschaft, Unternehmensverantwortung, Unternehmen, Konsumwelten, Gesundheitswesen, Energie & Rohstoffe