Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

China verabschiedet Gesetz zur Stärkung der Nahrungsmittelsicherheit (2009)

Am 28.2. verabschiedete der Ständige Ausschuss des Nationalen Volkskongresses ein neues Gesetz zur Stärkung der Nahrungsmittelsicherheit, das am 1. Juni in Kraft treten soll. Durch das Gesetz soll die Nachrungsmittelsicherheit von 'der Produktion bis zum Esstisch' verbessert werden.

Mit dem Gesetz sollen die Überwachung verstärkt, höhere Sicherheitsstandards eingeführt, die Möglichkeit des Rückrufs minderwertiger Produkte gegeben und erhebliche Strafen für Verstöße möglich gemacht werden.

Die 'Strait Times' (Malaysia) nahm dieses neue Gesetz zum Anlass, um einen breiteren Blick auf die Situation der Nahrungsmittelsicherheit in China zu werfen (www.straitstimes.com/Breaking%2BNews/Asia/Story/STIStory_344893.html).
Quelle: Xinhua, 28.2.2009
news.xinhuanet.com/english/2009-02/28/content_10918728.htm

Sprache: english
Schlagworte: Unternehmen, Konsumwelten, Gesundheitswesen