Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

Afterthoughts: The China-Asean Free Trade Area: Propaganda and Reality (2010)

Bello, Walden

Philippines Inquirer.Net, 14.1.2010

Am 1. Januar 2010 ist das Handelsabkommen zwwischen China und 6 ASEAN-Staaten (Brunei, Indonesien, Malaysia, die Philippinen, Thailand und Singapur) in Kraft getreten. Diese Freihandelsabkommen wird als das Größte der Welt bezeichnet, über 7.000 Waren sollen zollfrei gehandelt werden. 2015 sollen weitere ASEAN-Länder dem Freihandelsabkommen beitreten.

Im Gegensatz zu den offiziellen Stellungnahmen, die davon ausgehen, dass das Abkommen im Interesse beider Seiten ist, sieht der Autor Vorteile vor allem auf der chinesischen Seite.
External link

Sprache: english
Materialform: positionspapier
Schlagworte: Forstwirtschaft, Weltwirtschaft, Intern. Organisationen, Intern. Beziehungen, Energie & Rohstoffe