Logo Stiftung Asienhaus

Unsere Partner und Förderer

Das China-Programm stützt sich auf die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen europäischen und chinesischen Organisationen, die sich mit den Themen soziale und ökologische Gerechtigkeit sowie dem Schutz der Menschenrechte befassen.

Dabei wurden und werden unsere Projekte durch unterschiedliche Geldgeber gefördert. Dazu gehören die Robert Bosch Stiftung, MISEREOR, die Universität zu Köln, die Stiftung Mercator, die EU-Kommission, das BMZ/Engagement Global, die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen sowie Mittel des evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes.

Um unsere Projekte auszubauen und die Abhängigkeit von großen externen Geldgebern zu reduzieren, sind wir auch auf Ihre Spende angewiesen. Hier können Sie unser Programm unterstützen.