Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

Food Safety Newsletter 1/2012 (2012)

Chinadialogue

1/2012, April 2012, 13 S., herausgegeben von Zhou Wei, chinadialogue in Zusammenarbeit mit dem Institute for Civil Society an der Sun Yat-sen Universität (Guangzhou)

Dieser Newsletter ist die erste von fünf geplanten Ausgaben, die als Fowllow-up Projektes des 'EU-China Civil Society Dialogue on Industrial Pollution & Environmental Health', der im August 2011 in Guangzhou durchgeführt worden ist - organisiert vom Institute for Civil Society und der Asienstiftung.

Diese erste Ausgabe des Newsletters setzt sich mit der Zusammenarbeit zwischen Konsumenten und Bauern im Rahmen von Solidarischer Landwirtschaft (Community Supported Agriculture) auseinander. Diese Form der Kooperation ist im Aufwind: VerbraucherInnen geben bäuerlichen Betrieben eine Abnahmegarantie oder Kredit, dafür erhalten sie Lebensmittel, von denen sie wissen, wie sie produziert wurden. Auch in China wächst die Zahl solcher Gemeinschaften.

Die Beiträge dieses Newsletters wurden auf der Webseite chinadialogue.net als Einzelbeiträge veröffentlicht.
www.eu-china.net/german/Materialien/Industrial-Pollution-Environmental-Health-Konferenzdokumentaiton.html
Dokumentation 'EU-China Dialogue on Industrial Pollution & Environmental Health'

Food Safety Newsletter 1-12 (in Englisch)
2012-04_3913521697234332084036890357593153219968263991-2.pdf

Sprache: chinesisch,englisch
Materialform: informationsmaterial
Schlagworte: Konsumwelten, Ländliche Entwicklung, Gesundheitswesen, EU-China CSDialogue

Termine

15.11.2020 | Köln

NEU: Projektbeginn

Themen der Zivilgesellschaft in Asien

Das TZA-Portal ist ein Online-Nachschlagewerk zu Themen der Zivilgesellschaft in Asien des philippinenbüros und der Stiftung Asienhaus

Folge dem Asienhaus auf Facebook
Folge dem Asienhaus auf Twitter