Logo Stiftung Asienhaus

Aktuelles

Konflikte um Land verstehen: ein neues Planspiel (2018)

Quelle: UN Photo/Fred Noy (2007) https://www.flickr.com/photos/un_photo/6092806029

Die GLOCON-Forschungsgruppe an der FU Berlin hat ein Planspiel zu Landkonflikten entworfen. Im Kontext gestiegener Investitionen in Land nehmen auch Konflikte um Land zu. Vielfältige Akteure aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sind in diesen Konflikten aktiv. Sie verfolgen unterschiedliche Interessen und verfügen über unterschiedliche Machtressourcen.

Dies lässt sich im Planspiel 'Konflikte um Land' nachvollziehen, das unter folgendem Link zum Download bereit steht:

Das Planspiel bietet den Teilnehmer*innen einen Zugang zu Konflikten um Land und den Positionen der beteiligten Akteure. In einem fiktiven Konfliktszenarios – ein geplantes Palmölprojekt im Land Carasido – übernehmen die Teilnehmer*innen unterschiedliche Rollen und versuchen gemeinsam eine Lösung für den Konflikt zu finden. Das Planspiel eignet sich für die Hochschullehre sowie für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit. Die Handreichung für das Planspiel beinhaltet alle Materialien (Rollenprofile, Ablaufplan, etc.), die für die Durchführung nötig sind. 

Schlagworte: Bildung, Handel, Landwirtschaft, NGO