Logo Stiftung Asienhaus

Aktuelles

Investitionsschutz a la Peking. China plant für die neue Seidenstraße Streitschlichtung nach eigenem Gusto (2018)

Wie wir schon am 18.2. berichteten, plant China die Einrichtung eines Investitionsschutzmechanismus. Für die neue Seidenstraße sind nun auch Schiedsgerichte in Planung, die zunächst durch die Ausweitung der Kompetenzen in bestehenden Schiedsgerichten der Freihandelszonen innerhalb Chinas getestet werden. 

Schlagworte: Handel, Investitionen, Recht