Logo Stiftung Asienhaus

Aktuelles

17.02.2017

E-Paper Nora Sausmikat "Populismus im Reich der Mitte/Populism in the Middle Kingdom"

Seit Ende 1949 regiert die Kommunistische Partei Chinas die Volksrepublik in autoritärer alleinherrschaft. Staats- und Parteichef xi Jinping, der seit 2013 im Amt ist, macht zaghafte Liberalisierungsschritte wieder rückgängig und zentralisiert die Staatsgewalt erneut. Statt Bürgerrechte zu verwirklichen, setzt er auf Nationalismus.

in: Populistische Politik/ Populist Politics, D+C Development and Cooperation/E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit
2017/02, S. 33.