Logo Stiftung Asienhaus

Aktuelles

Die Zukunft von chinesischen Bürgerverbänden in einem zunehmend autoritären Staat (2018)

Shawn Shieh beschreibt umfassend, welche Möglichkeiten, Herausforderungen und qualitative Veränderungen für chinesische NGOs unter der neuen Reform Xi Jinpings seit dem 13.Parteikongress im Herbst 2017 entstanden sind. Der Politikberater argumentiert, dass der Raum für zivilgesellschaftliches Engagement nicht völlig geschlossen, sondern viel mehr nach den Vorstellungen der KPCh gestaltet werden soll.

Schlagworte: Xi Jinping, China, Zivilgesellschaft, EU-China Civil Society Dialogue