Logo Stiftung Asienhaus

Materialien

Herr Lou in Schweden - Wirtschaftshilfe auf Chinesisch (2011)

Yu, Ronja

Eine Weltweit-Reportage - Video, 28min (gesendet Ende Oktober 2011)

Grotesk, nachdenklich machend, lustig, ernst – ‚Herr Luo in Schweden’ erzählt eine Geschichte aus dem Zeitalter der Globalisierung.

Kalmar ist eine kleine marode schwedische Stadt. Um das zu ändern lädt Kalmars Bürgermeister den chinesischen Geschäftsmann Mr. Luo ein. Er soll eine Art Gewerbegebiet mit 300 Wohneinheiten bauen. Viele weitere chinesische Investoren sollen Mr. Luo folgen und Kalmar aus dem finanziellen Schlamassel helfen.

Doch der schöne Traum fällt bald in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Die eigens eingeflogenen chinesischen Arbeiter müssen unter menschenunwürdigen Bedingungen ackern – zu Hungerlöhnen. Das und auch die recht speziellen Baustandards der Chinesen passen den schwedischen Behörden gar nicht. Das Projekt verzögert sich und das pompös geplante Einweihungsfest fällt sparsam aus. Schließlich verschwindet Mr. Luo auf Nimmerwiedersehen und Kalmar steht schlechter da als vorher.

www.wdr.de/mediathek/html/regional/2011/10/25/wdr-weltweit.xml?noscript=true

Link zum Video in der wdr-Mediathek
www.wdr.de/tv/weltweit/sendungsbeitraege/2011/1025/index.jsp

Sprache: deutsch
Materialform: audiovisuelle medien
Schlagworte: Forstwirtschaft, Weltwirtschaft, Unternehmen, Außenpolitik, Intern. Beziehungen, Gesellschaft